Startseite
FacebookKontaktPartnerJobsAGBImpressumDatenschutz
Datenschutzerklärung Alpenevent:
 

Alpenevent, vertreten durch Andreas Beger, betreibt die Website www.alpenevent.de und ist verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner persönlichen Daten. Alpenevent ist daher ebenfalls verantwortlich dafür, dass sämtliche Datenbearbeitungen in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht erfolgen. Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist uns ein grosses Anliegen. Wir nehmen das Thema Datenschutz ernst und achten auf die Sicherheit Deiner Daten. Wir beachten alle anwendbaren gesetzlichen Vorschriften. Uns ist wichtig, dass Du weisst, welche Personendaten wir von Dir erheben, auf welche Weise dies geschieht, wie diese Daten verarbeitet werden und für welche Zwecke dies erfolgt. Mit der Nutzung unserer Website erklärst Du Dein Einverständnis mit all diesen Datenbearbeitungen im Sinne der Datenschutzverordnung. Bitte lese deshalb die folgenden Abschnitte aufmerksam durch.

1. Welche Daten bearbeiten wir, wenn Du unsere Website besuchst?
Wenn Du unsere Website besuchst, speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden dabei automatisch erfasst:

• die IP-Adresse des anfragenden Rechners
• das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
• der Name und die URL der abgerufenen Datei
• die Website, von der aus der Zugriff erfolgte
• das Betriebssystem Deines Rechners und der von Dir verwendete Browser
• das Land von welchem Du zugegriffen hast und die Spracheinstellungen bei Deinem Browser
• der Name Deines Internet-Providers

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten, für die Optimierung unseres Internetangebots sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird insbesondere dazu verwendet, um Dein Aufenthaltsland zu erfassen und darauf abgestimmte Voreinstellungen (z.B. Sprache) vorzunehmen. Die IP-Adresse wird ebenfalls gespeichert, um auf Angriffe auf unsere Netzinfrastruktur angemessen reagieren zu können. In all diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an dieser Datenerhebung und Datenbearbeitung im Sinne der DSGVO. Schliesslich möchten wir Dich darauf hinweisen, dass wir beim Besuch unserer Website ggf. auch sog. Cookies, Tracking Tools und Social Media Plug-Ins verwenden (nähere Informationen dazu findest Du in den späteren Abschnitten) und erhobene Daten an Dritte und/oder ins Ausland weitergeleitet werden könnten.

2. Welche Daten bearbeiten wir, wenn Du unser Kontaktformular benutzt?
Du hast die Möglichkeit, auf unserer Website ein Kontaktformular zu verwenden, um mit uns in Kontakt zu treten. Die Eingabe bestimmter Daten ist zwingend, bei anderen Daten ist dies freiwillig:

• Name (zwingend)
• E-Mail-Adresse (zwingend)
• Nachricht (zwingend)

Wir werden die zwingend erforderlichen Daten als solche kennzeichnen. Wenn diese Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden, kann dies die Erbringung unserer Dienstleistungen behindern. Die Angabe anderer Informationen ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Nutzung unserer Website. Wir verwenden diese Daten nur, um Deine Kontaktanfrage bestmöglich und personalisiert beantworten zu können. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO. Du kannst dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen.

3. Welche Daten bearbeiten wir, wenn Du unseren Newsletter abonnierst?
Du hast auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür ist eine Registrierung erforderlich. Im Rahmen der Registrierung sind folgende Daten abzugeben:

• Anrede (zwingend)
• Vor- und Nachname (zwingend)
• E-Mail-Adresse (zwingend)

Diese Angaben sind für die Datenverarbeitung notwendig. Diese Daten bearbeiten wir ausschliesslich, um die Dir zugesendeten Informationen und Angebote zu personalisieren und besser auf Deine Interessen auszurichten. Mit der Registrierung erteilst Du uns Deine Einwilligung für die Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Dir angegebene Adresse und für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens zur Optimierung des Newsletters. Diese Einwilligung stellt unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der genannten Personendaten im Sinne der DSGVO dar. Am Ende jedes Newsletters ist ein Link aufgeführt, über den Du den Newsletter jederzeit abbestellen kannst. Du kannst Dich dabei für den gesamten Newsletter abmelden oder auch nur für bestimmte Kanäle. Wenn Du Dich vom gesamten Newsletter abmeldest, werden alle Deine diesbezüglichen Daten in unserem System gelöscht.

4. Was geschieht mit Deinen Daten, wenn Du über unsere Website eine Buchung oder Bestellung tätigst?
Auf unserer Website bestehen verschiedene Möglichkeiten, um Buchungen oder Bestellungen zu tätigen, Informationsmaterial oder andere Leistungen anzufordern. Hierbei werden notwendige Daten von Dir eingefordert. Dabei handelt es sich beispielsweise um folgende Daten:

• Anrede und/oder Firma
• Vor- und Nachname
• Adresse (Strasse, Hausnummer, PLZ, Ort, Land)
• Weitere Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
• Sonstige Eingaben (Zusatzleistungen, Wünsche etc.)

Zwingend erforderliche Eingaben werden jeweils als solche gekennzeichnet. Dabei handelt es sich um Informationen, die erforderlich sind, um die Dienste erbringen zu können. Die Angabe anderer Informationen ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Nutzung unserer Website oder der Buchungsdienste.

5. Welche Deiner Daten werden zu Werbezwecken erhoben und bearbeitet?
Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir Dir aufzeigen, welche Deiner Daten zu Werbezwecken erhoben und bearbeitet werden und auf welche Weise dies erfolgt. Diese Datenbearbeitungen erfolgen alle gestützt auf ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO, wobei unser Interesse insbesondere im Direktmarketing und der Analyse und Auswertung der Nutzung unserer Website liegt. Mit der Nutzung unserer Website erteilst Du uns zudem die Einwilligung in diese Datenbearbeitungen im Sinne der DSGVO.

a. Erstellen von pseudonomysierten Nutzungsprofilen
Um Dir auf unserer Website personalisierte Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung zu stellen (On-Site-Targeting), nutzen und analysieren wir die Daten, welche wir über Dich sammeln, wenn Du die Website besuchst. Bei der entsprechenden Bearbeitung könnten gegebenenfalls auch sog. Cookies zum Einsatz kommen. Die Analyse Deines Nutzerverhaltens kann zur Erstellung eines sog. Nutzungsprofiles führen. Eine Zusammenführung der Nutzungsdaten erfolgt lediglich mit Pseudonymen, nie jedoch mit nicht-pseudonymisierten personenbezogenen Daten.

b. Retargeting
Wir werden in Zukunft auf unserer Website evtl. sog. Retargeting-Technologien einsetzen. Dabei wird Dein Nutzerverhalten auf unserer Website analysiert, um Dir anschliessend auch auf Partnerwebsites individuell auf Dich zugeschnittene Werbung anbieten zu können. Dein Nutzerverhalten wird dabei pseudonym erfasst. Die meisten Re-Targeting Technologien arbeiten mit sogenannten Cookies. Weitere Informationen zu den verwendeten Retargeting-Technologien und den dadurch erfolgenden Datenbearbeitungen findest Du hier:

Google Analytics global Terms and Conditions Privacy Policy
Facebook global Terms and Conditions Privacy Policy

Du kannst das Re-Targeting jederzeit verhindern, indem Du in der Menuleiste Deines Webbrowsers die betreffenden Cookies abweist bzw. Zudem kannst Du über die Website der Digital Advertising Alliance unter optout.aboutads.info ein Opt-Out für die genannten weiteren Werbe- und Re-Targeting-Tools beantragen.
Um das Retarging bei Facebook zu vermeiden genügt es auch Dich von Deinem Facebook-Konto abzumelden.